Samstag, 12. September 2009

Kurzmeldungen aus der Szene

Erste und wichtigste Kurzmeldung: Der definitive Termin für die erste ZEIT DEBATTE außerhalb Deutschlands steht fest! Der Obmann des Debattierklub Wien, Florian Prischl, teilt mit: Die deutschsprachige Debattierszene wird von 5. bis 7. März 2010 in Wien erwartet! Details gibt es demnächst seitens des Turnierorganisators, des DK Wien. Wer jetzt schon weiß, dass er dieses phänomenale Ereignis nicht verpassen will, kriegt noch wirklich preiswerte Flüge :)

ARD, ZDF, SAT 1 und RTL übertragen am Sonntag ab 20.15 Uhr das TV-Duell zwischen der Kanzlerin Angela Merkel und ihrem Herausforderer Frank-Walter Steinmeier. Die Radiosender in Deutschland haben erkannt: Am besten Mal Debattierer/innen fragen, was sie so von den beiden halten...

Der Debattierclub Münster bekommt dazu Besuch vom WDR: Ein paar Debattierer/innen werden das TV-Duell verfolgen und dabei von einem Reporter von WDR 5 begleitet. Der Beitrag soll am Montag, 14. September, im WDR-5-Morgenecho zwischen 6:05 Uhr und 8:00 Uhr gesendet werden und ist dann hier zu verfolgen. Wenn er anschließend online zur Verfügung steht, findet Ihr den Link natürlich auf der Achten Minute.

Torsten Rössing und Marcus Ewald vom Debattierclub Klartext Halle, die beiden Deutschen Meister 2008, analysieren die rhetorischen Fertigkeiten der Kanzlerin und des Kanzlerkandidaten live (!) am Montag, 14. September, um 9.07 Uhr im renommierten Deutschlandradio Kultur. Als Livestream hier. Und natürlich anschließend, wenn als Podcast veröffentlicht, auch hier auf dem Weblog des VDCH, der Achten Minute, verlinkt.

Details zum bereits angekündigten Gutenberg-Cup: Die Anmeldung ist eröffnet (info[at]dcjg.de, bis 1. Oktober), Teilnahmebetrag etwa 15 Euro. Der DCJG hat angekündigt, dass ausschließlich Spaßdebatten zu erwarten sind.

Kommentare:

  1. und wer aus der szene wird aktiv live twittern?

    AntwortenLöschen
  2. Zum Glück bewerten Torsten und Marcus das TV-Duell nach den OPD-Kriterien. Das macht die Bewertung der rednerischen Einzelleistungen der "Duellisten" sehr viel griffiger. Aber bitte: "Urteilskraft" heißt das fünfte Kriterium und nicht platt "Logik" und es sind auch nicht die Kriterien des "Debattierclubs Klartext der Uni Halle", sondern made in Tübingen. ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Mario, wie immer drückst Du bestens aus, was ich auf dem Herzen habe... Weiter so! :-)

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.