Samstag, 31. Januar 2009

Jacobs Open 2009 Break Announcement

Judges:

- Alena Asyamova
- G. Rhydian Morgan
- Felix Lamouroux
- Henrik Maedler
- Jakob Hensing
- Alina Dansch
- Stefan Anca
- Mihaela Isac

Teams:

- The Fetus and the Zombie (Cork, Derek Lande & Ivan Ah Sam)
- D (Rotterdam, Eric Stam & Rob Honig)
- Oxford University of Technology D (Maria Kesa & Thomas Hosking)
- Pretty Persuasion (Munich, Aurora Simionescu & Wladislaw Jachtchenko)
- SSE Riga A (Arvydas Ziobakas & Martins Vaivars)
- Berlin Wedding (Patrick Ehmann & Dessislava Kirova)
- König Luitpold (Munich, Eva-Maria Risse & Marco Witzmann)
- Berlin Neukölln (Bastian Laubner & Filip Bubenheimer)

There were four more teams on 9 team points, who unfortunately missed out.

Congratulations to all!

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Riga,Berlin,Oxford - das verstehe ich. Und König Luitpold vermute ich in München. Verrätst Du uns noch, aus welchen Club die anderen Teams kommen und wer die glorreichen Rednerinnen und Redner sind? Dankeschön und viel Spaß noch beim Feiern!!!

    AntwortenLöschen
  3. D war nur zur Hälfte Rotterdam, zur anderen Leiden. Der Teamname ist einer Situation von Übermüdung geschuldet und war anders geplant. D war das einzige Team, das während der Vorrunde Fötus/Zombie (übrigens halb Cork, halb Sidney) geschlagen hat.

    Oxford University of Technology D war halb Oxford und halb Tallinn. Die bessere Hälfte hat leider ein Berliner Team im Halbfinale geschlagen.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.