Donnerstag, 1. Januar 2009

Neujahrsneuigkeiten aus Cork

Hier kommen, mit deutlicher zeitlicher Verzögerung, die Breaking News aus Cork. Wer, wie die Redaktion, gestern gefeiert hat, statt sich auf den neuesten Stand zu bringen, findet hier also eine kurze Zusammenfassung. Ausführlichere Informationen bei Jens, Geschichten und Gerüchte bei Alfred Charles Snider auf Globaldebate.

Das Thema der neunten Vorrunde lautete: "TH would ban the publication of all political opinion polls."

Den EFL-Break Teams haben Redner aus Vilnius, Zagreb (zwei Teams) und Bukarest geschafft.

Wir freuen uns besonders, dass ein deutsches Team von der Hertie School of Governance den ESL-Break geschafft hat! Herzlichen Glückwunsch Alyona und Adam und toi toi toi!!! Außerdem haben hier gebreakt: Leiden, Tel Aviv, BBU, Bonaparte, Tallin, Haifa, Galatasaray.

Main Break: Sydney (drei Teams), Cambridge, Oxford (drei Teams), Monash (zwei Teams), Seattle, Princeton, TCD Phil, Helsinki, Canterbury, UCD L&H, Hart House (zwei Teams), Manchester, Harvard, MIT, Brandeis, Swarthmore, Wueensland, Vic. Wellington, Queens, Yale (zwei Teams), Auckland, Nottingham, Mc Gull, Loyola, Stanford. (Update: Das heißt: Neun Teams aus den USA, je sechs aus Großbritannien und Australien, fünf aus Kanada, drei Teams aus Neuseeland, zwei aus Irland und ein Team aus Finnland, das aber angeblich aus Englisch-Muttersprachlern besteht. Offenbar keine Nicht-Muttersprachler im Main Break.)

Die Redaktion der Achten Minute, die leider nicht vor Ort ist, dankt den Bloggern in Cork, deren Informationen sie hier weiterreicht. Ihnen und allen Leserinnen und Lesern wünschen die Redaktion und der gesamte VDCH-Vorstand ein frohes, glückliches, gesundes und debattenreiches neues Jahr!

1 Kommentar:

  1. Das Helsinki-Team ist immerhin zur Haelfte ESL: Ina Subulica ist ESL-Rednerin.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.