Sonntag, 15. Juni 2008

Breaking News von der DDM

Im Halbfinale der Deutschen Debattiermeisterschaft heute um zehn stehen Teams aus (nach Städten alphabetisch!) Bonn (Tim Richter und Lea Wetekamp), Halle (Torsten Rössing und Marcus Ewald), Heidelberg (Debating; Daniel Sommer und Frederic Ganner), Köln (Marco und Bianca Sterly), Mainz (Jan Papsch und Marcel Giersdorf), München (Karen Schmid und Markus Dankerl), Münster (Julian Schneider und Lukas Haffert) und Tübingen (Volker Tjaden und Philipp Stiel). Herzlichen Glückwunsch!

Der Nachwuchspreis der DDG wurde gestern abend verliehen an Philipp Stiel aus Tübingen! Herzlichen Glückwunsch!

Das Vorrundentab:
Auf Platz 1 souverän Marco Sterly (Köln), dicht gefolgt von Jan Papsch (Mainz) und auf Platz drei punktgleich Tim Richter (Bonn) und Bianca Sterly (Köln; Anmerk.: Marco und Bianca, "die blonden Engel aus Kölle" sind Geschwister).
Den fünften Platz teilen sich Julian Schneider (Münster) und Daniel Sommer (Heidelberg Debating; Anmerk. Debattiergruftsprüche bitte unter dem Namen "Sebastian Berg" in diesem Blog suchen und analog anwenden).
Nummer sieben im Tab ist Torsten Rössing aus Halle. Den achten Platz teilt sich Johanna Diel (Münster) mit den Dauerkonkurrenten Marcel Giersdorf (Mainz) und Lukas Haffert (Münster). Marcel und Lukas haben dank der Leistungen ihrer Teampartnern Jan bzw. Julian die Chance, sich im Halbfinale zu beweisen ;)

Kommentare:

  1. und...????? wie isset ausgegangen?

    AntwortenLöschen
  2. Im Finale gewinnt Halle (OG) gegen Heidelberg (OO), Mainz (CG) und Münster (CO). Thema: Eisernes Kreuz.

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.